fbpx
24 Marzo 2012

Treibstoffpreise: Ermittlungen

Treibstoffpreise: Ermittlungen

die in wenigen monaten zeit stark gestiegenen treibstoffpreise in italien rufen die staatsanwaltschaft von varese und die finanzwache auf den plan.
Auf Anweisung der Staatsanwaltschaft haben die „Finanzer” in den Sitzen der größten Erdöl-Unternehmen in Rom, Mailand und Genua Einsicht in Akten genommen, die den ermittelnden Staatsanwälten zur Verfügung gestellt wurden. Die Staatsanwaltschaft von Varese hat damit auf ein Exposé der italienischen Verbraucherschutzorganisation Codacons reagiert. Sie verweist darin auf die letzthin rapide gestiegenen Preise für Benzin und Diesel und stellt Fragen nach dem Warum: Denn Benzin und Diesel kratzen mittlerweile an der 2-Euro-Marke, die Treibstoffpreise in Italien zählen zu den höchsten in der EU. Geklärt werden soll mit der Aktion der Finanzwache, ob der Preisanstieg nur auf gestiegene Kosten für Öl auf den internationalen Märkten zurückzuführen ist, oder ob dafür „spekulative Manöver” verantwortlich sind, die strafrechtlich geahndet werden können. Die Beamten der Finanzwache und die Staatsanwaltschaft haben Einsicht in Akten für den Zeitraum Jänner 2011 bis März 2012. Die Staatsanwaltschaft von Varese will nachvollziehen, worauf die Preiserhöhungen für Treibstoffe in Italien in diesem Zeitraum zurückzuführen sind.

    Previous Next
    Close
    Test Caption
    Test Description goes like this
    WordPress Lightbox